AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Anwendung

Es gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Die AGB und Ihr elektronisches Bestellformular können von Ihnen auf Ihrem Rechner abgespeichert und/oder ausgedruckt werden.

§ 2 Vertragsschluss

Der Vertragspartner des Bestellers ist:


    Firma
    FLY-FOTO.de
    Werner Riehm

    Adresse :
    Waldstr. 10
    D-76870 Kandel

    Tel 07275 95037
    Email: wr AT fly-foto.de

    USt-IdNr.: DE148499724

Die Angaben in unseren Angeboten sind freibleibend. Der Kaufvertrag über den oder die von Ihnen ausgewählten Artikel wird geschlossen, wenn Ihnen die Ware zugeht. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung bewirkt noch keinen Vertragsschluss.

Die Bestellung steht unter dem Vorbehalt der Warenverfügbarkeit. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden Sie unverzüglich informiert sowie bereits erbrachte Gegenleistungen ebenso umgehend erstattet. Die Ware wird nur in haushaltsüblichen Mengen geliefert.

§ 3 Widerrufs-/Rückgaberecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen oder die gelieferte Ware zurücksenden. Die Ware wird von unserem Hause ausschließlich frei Haus angenommen, versenden Sie also immer ausreichend frankiert. Rück-Porto wird nach Prüfung der Ware ggfls. ersetzt. Unfreie Ware nehmen wir nicht an! Die Frist beginnt mit der Lieferung der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf bzw. die Ware ist zu richten an die unter §2 genannte Adresse bzw. ladungsfähige Anschrift.

Nach Ausübung des Widerrufs sind Sie zur vollständigen Rücksendung der Ware verpflichtet. Bei einem Wert der Bestellung bis 40,00 EURO sind die Rücksendungskosten von Ihnen selbst zu tragen. Bitte senden Sie die Ware an die obige Adresse.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (auch z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer gebrauchen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Beachten Sie aber bitte, dass dieses Widerrufsrecht nicht besteht bei Lieferung von Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde; von Bild-, Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind, von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten, von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten wurden, von Waren, die in der Form der Versteigerung erhalten wurden.

Es wird darauf hingewiesen, dass FLY-FOTO.de berechtigt ist, eine durch Gebrauch der Sache entstandene Wertminderung einzubehalten. FLY-FOTO.de kann vom Vertrag zurücktreten, insbesondere wenn der Besteller Verpflichtungen aus vorhergehenden Aufträgen nicht fristgerecht erfüllt hat.

§ 4 Lieferung und Zahlung

Der Kaufpreis inkl. Versandgebühren wird, wenn nichts anderes vereinbart wurde, nur per Vorauskasse oder bei Abholung als Bar akzeptiert.

Bei Bestellungen im Ausland wird der Kaufpreis ebenfalls nur als Vorauszahlung akzeptiert. Versendet wird am Tag des Geldeinganges. Eine Verpflichtung zur Lieferung ins Ausland besteht nicht. Die Lieferung der Ware erfolgt nur gegen Vorkasse.

§ 5 Versand

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt der Versand ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages Eigentum von FLY-FOTO.de. Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch bestehen für alle Forderungen, die FLY-FOTO.de gegen den Käufer im Zusammenhang mit dem Kaufgegenstand nachträglich erwirbt.

§ 7 Datenschutz

FLY-FOTO.de wird die im Zusammenhang mit der Vertragsbeziehung erhaltenen Daten unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstesdatenschutzgesetzes (TDDSG) erheben, speichern, verarbeiten und nutzen, soweit dies für die ordnungsgemäße Bestellabwicklung und Information erforderlich ist. FLY-FOTO.de wahrt den Grundsatz, personenbezogene Daten nicht zu verkaufen, zu vermieten oder auf andere Weise verfügbar zu machen. Ausnahmsweise ist es erforderlich, dass FLY-FOTO.de personenbezogene Daten an Dritte weitergibt, um Aufträge, wie Bestellungen und Gewinnspiele, abwickeln zu können. FLY-FOTO.de versichert, dass diese Daten mit Sorgfalt behandelt und nur für den Zweck des Auftrages genutzt werden.

Sofern die Website von FLY-FOTO.de Links zu anderen Websites enthält, übernimmt FLY-FOTO.de keine Verantwortung für den Schutz der personenbezogenen Daten auf den anderen Websites.

§ 8 Haftungsbeschränkungen

FLY-FOTO.de haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Insbesondere haftet FLY-FOTO.de nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden. Sowie die Haftung von FLY-FOTO.de ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertreterinnen und Erfüllungsgehilfen. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit der Schaden vorsätzlich, grob fahrlässig oder durch eine schuldhafte Verletzung von Kardinalpflichten verursacht worden ist oder ein Personenschaden vorliegt.

Sofern FLY-FOTO.de fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

§ 9 Nutzungsrecht an Bilddokumenten

§ 9.1

Alle Rechte der Fotos liegen bei FLY-FOTO.de Werner Riehm

§ 9.2

Jegliche Nutzung der Fotos bzw. des Bildmaterials ist nur für den privaten Gebrauch zugelassen. Eine anderweitige Verwertung, Vervielfältigung, Verbreitung oder Veröffentlichung, ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung vom Auftragnehmer, möglich.

§ 9.3

Zweitverwertung oder Zweitveröffentlichung, insbesondere in Sammelbänden, Produkt begleitenden Prospekten, bei Werbemaßnahmen oder bei sonstigen Nachdrucken ist erneut honorarpflichtig.

§ 9.4

Jegliche Vervielfältigung, Nutzung, Digitalisierung, Speicherung oder Duplizierung des Bildmaterials auf analogen und elektronischen Datenträgern aller Art ist nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Auftragnehmer gestattet.

§ 9.5

Jegliche Nutzung, Wiedergabe oder Weitergabe des Bildmaterials ist nur gestattet unter der Voraussetzung der Anbringung des vom Rechteinhaber vorgegebenen Urhebervermerks in zweifelsfreier Zuordnung zum jeweiligen Bild.

§ 9.6

Dies gilt auch für das Internet oder in Online- Datenbanken oder in anderen elektronischen Archiven.

§ 9.7

Hier muss der Urhebervermerk "© FLY-FOTO.de" sichtbar und ein Link geschaltet werden zu: "FLY-FOTO.de Luftbildfotografie" (href="http://fly-foto.de").

§ 9.8

Die Nutzung von Bildern in niedriger Auflösung (weniger als 600*800 Pixel) auf privaten Internetseiten ohne gewerblichen Zweck ist vorbehaltlich eines Widerspruch kostenlos, falls der o.g. Urhebervermerk wirksam angefügt ist und wr AT FLY-FOTO.de per eMail von der Nutzung durch Übermittlung der betroffenen URL/Internetadresse informiert wurde.

§ 9.9

Veränderungen des Bildmaterials durch Foto-Composing, Montage oder durch elektronische Hilfsmittel zur Erstellung eines neuen urheberrechtlich geschützten Werkes sind nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung des Rechteinhaber und nur bei Kennzeichnung mit [M] gestattet. Dies gilt auch bei Veränderung und/oder Hinzufügungen etwaiger Texte, Bildunterschriften etc. die u. a. zur Herabwürdigung abgebildeter Personen bzw. - soweit möglich - bei Gegenständen zur Herabwürdigung von Firmen führen können. Auch darf das Bildmaterial nicht abgezeichnet, nachgestellt fotografiert oder anderweitig als Motiv benutzt werden.

§ 9.10

Eine Weitergabe an Dritte oder eigene Syndikation ist unzulässig. Vor einer werblichen und/oder gewerblichen Nutzung muss eine Freigabe des betreffenden Urhebers vorliegen. Dazu ist Kontakt mit dem Rechteinhaber aufzunehmen.

§ 9.11

Der Kunde erwirbt grundsätzlich nur ein einfaches Nutzungsrecht zur einmaligen Verwendung. Ausschließliche Nutzungsrechte, medienbezogene oder räumliche Exklusivrechte oder Sperrfristen müssen gesondert vereinbart werden und bedingen einen Aufschlag auf das jeweilige Grundhonorar.

§ 10 Verschiedenes

Wenn die Besteller Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen sind, gilt als Gerichtsstand Kandel.

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von FLY-FOTO.de anerkannt sind. Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Besteller nur insoweit zu, als der Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 11 Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt und der Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben im übrigen für beide Teile wirksam.